Bewertungen (0)

Wie arbeiten Sie mit einem Architekten zusammen?

Auf gute Zusammenarbeit!

So arbeiten Sie erfolgreich mit Ihrem Architekten zusammen.
Der Schlüssel zu Ihrem Traumhaus liegt in der richtigen Kommunikation mit Ihrem Architekten. Er ist ein Partner, der die Interessen des Bauherren realisieren soll und findet immer die beste Lösung zwischen Wunsch und Möglichkeiten. Die ideale Voraussetzung dafür ist ein Bauherr, der seine Wünsche konkret äußern und ein Architekt, der diese Wünsche in konkrete Pläne umsetzen kann.

Nichts geht ohne Vertrag, aber…
Die Basis einer guten Zusammenarbeit zwischen Architekt und Auftraggeber ist ein Vertrag, der die beiderseitigen Rechte und Pflichten definiert. So kann es gar nicht erst zu Missverständnissen kommen. Dieser Vertrag sollte die Beschreibung des Vorhabens, die Beauftragung der Leistungen und die Vereinbarung des Honorars enthalten.


…auch die persönliche Ebene ist entscheidend
In der Regel handelt es sich bei einem Bauvorhaben um ein längeres Projekt, dessen Planung und Realisierung kein kurzfristiges Intermezzo ist. Die Zusammenarbeit basiert daher auf einem monatelangen teils sogar jahrelangen Kontakt zwischen Bauherr und Architekt. Daher sollte natürlich auch die persönliche Komponente auf beiden Seiten stimmen. Um dies herauszufinden, sollten sich Architekt und Bauherr vor der Auftragsvergabe kennenlernen.

Das tragen Bauherren und Architekten zu einer erfolgreichen Zusammenarbeit bei
Der Architekt
Der Architekt kann die Komplexität des Projektes überblicken, vertritt die Interessen des Bauherren und übernimmt gleichzeitig auch Vermittlungsaufgaben, um beispielsweise baurechtliche Fragen mit den Wünschen des Bauherren in Einklang zu bringen. Der Architekt muss Sie ehrlich und transparent auch auf falsche Entscheidungen hinweisen und seine beratende Aufgabe ernst nehmen. So sorgt er dafür, dass Sie lange Freude an Ihrer Immobilie haben.

Der Bauherr
Seine wichtigste Aufgabe ist es, sich selbst darüber im Klaren zu sein, was er möchte und wie viel er dafür investieren will. Wichtig ist, dem einmal gewählten Architekten zu vertrauen und die Bereitschaft zu zeigen, Kompromisse einzugehen. Wenn einer Ihrer Wünsche nicht realisierbar ist, lassen Sie sich auf Lösungsvorschläge Ihres Architekten ein.

 

Mehr zum Thema:

Das müssen Sie beim Abschluss eines Bauvertrages beachten.

Was sind die Aufgaben eines Architekten?

ARCHITEKTEN - SUCHE

NEWSLETTER

Bleiben Sie informiert!


RÜCKRUF SERVICE

Sie haben Fragen? Wir antworten!




DOWNLOADS
Nicht vorhanden