×

Passivhaus 03

Weiterführende Planung und Fertigstellung eines OSB-Platten-Massivrohbaus




Basisdaten zum Objekt

Lage des Objekts
Objektkategorie Ökologisches Bauen
Objektart Passivhäuser
Art der Baumaßnahme Neubau

Neubau Passivhaus

Weiterführende Planung und Fertigstellung eines OSB-Platten-Massivrohbaus

Bereits 2008 startete das Projekt unter Leitung eines Kollegen und wurde im Mai 2010 von den Bauherren komplett an uns übergeben.

Vorgefunden wurde der auf einer Betonbodenplatte mit Glasschaumschotter stehende, kellerlose Rohbau des Hauses. Erdgeschoss und Obergeschoss mit offenem Sichtdachstuhl, wurden mit OSB-Platten ausgeführt. Dämmung, Putz, Fenster, Dachaufbau und Energiekonzept fehlten zu diesem Zeitpunkt noch komplett.

Der Wunsch der Bauherren bestand vor allem darin, die markante Oberfläche der OSB- Platten im Innenraum sichtbar zu lassen, welche später teilweise transparent mit UV- Schutz lasiert, bzw. weiß gestrichen wurden. Die 12cm starken OSB- Außenwände wurden mit Polysterol 30 gedämmt und hellgrau verputzt.

Das leicht geneigte Pultdach, gedämmt mit 24cm PU inkl. Hinterlüftung, wurde mit Uginox verzinntem Edelstahlblech in herkömmlicher Weise ausgeführt und auf der Südseite mit einer 6,5 KwP starken PV Anlage ausgerüstet. Der damit erzeugte Strom wird selbstgenutzt, bzw. ins Netz eingespeist. Optional soll ein Stromspeicher nachgerüstet werden, sobald diese am Markt erschwinglich zu beschaffen sind.

Auf der rechten, westlichen Seite des Hauses wurde ein Anbau ergänzt, an die östlich ausgerichtete linke Seite, das Carport und die Einfahrt angeschlossen. Beide Seiten sind  mit einer Lärchenrombusschalung mit verkleidet. Analog dazu wurden die bündig  schließenden Türen angefertigt.

Bis auf die fensterlose, markante Nordseite, wurde das Haus mit beidseitig in Holz ausgeführten Passivhausfenstern der Fa. Gnan ausgestattet.

Im Obergeschoß besticht der große, offene Koch-, Ess- und Wohnbereich mit seinem hochwertigen Parkettboden. Schlafbereich und Bad sind abgetrennt. Alle Flächen im Bad sind ausschließlich mit ockerfarbenem Tadellack (antiker, marokkanischer Kalkputz mit Anstrich) beschichtet, der perfekt  zur sonstigen OSB Optik passt.

Direkt über der Ankleide unter dem Spitzboden findet man eine Galerie mit Blick zum Wohn-, Essraum, die zum Lesen und Entspannen einlädt.

Das Heiz-, und Lüftungssystem der Fa. Drexel und Weiß (Kompaktgerät x²) versorgt die Fußbodenheizungen des Erdgeschosses und das Bad im Obergeschoß.

umbauter Raum
 640m³
Heizwärme: 14kWh/(m²a)

Luftdichtigkeit: 0,4

Primärenergiekennwert gesamt: 115 kWh/(m²a)