×

Universitätsklinikum der TU München

  • Ausführungszeitraum 2001
  • KG 300-700, brutto 65,0 Mio.
  • Nutzfläche 6.482m²
  • Bruttogeschossfläche 12.689m²
  • Leistungsphasen HOAI 1-2
  • Wettbewerb 1.Preis




Basisdaten zum Objekt

Lage des Objekts München
Objektkategorie Gesundheitswesen
Objektart Krankenhäuser/Uni-Kliniken
Art der Baumaßnahme Neubau, Entwurf

Die städtebauliche Lage des Klinikums wird durch das Einfügen des neuen Bettenhauses aufgewertet. Die Querstellung des Gebäudes zu den Isar-Auen fördert die großzügige Durchgrünung und Belüftung der Anlagen. Die sich ergebenen Grünflächen werden von der Physikalischen Therapie als Bewergungsgärten genutzt.
Die Eckzimmer erhatlen große Eckverglasungen mit klappbaren und feststehenden Lammellen. Die Loggias haben ausreichend Privatsphäre und maximalen Ausblick ins Grüne.