„Kreativ, kompetent, erfahren” – Architekt Herzberger im Interview

Ein Gespräch mit Martin Herzberger

Schwerpunkt Wohnbau

Wieso sollten private Bauherren einen Architekten für die Planung und den Bau ihres Eigenheims beauftragen?

Als unabhängiger Sachverwalter arbeitet der Architekt ausschließlich für den Bauherren. Das heißt, der Architekt plant und berät den Bauherrn, ohne spezielle Firmen, Marken und Hersteller zu bevorzugen oder Gewinn aus einer solchen Empfehlung zu ziehen. Aufgrund dieser Unabhängigkeit hat er einen besseren Überblick, wie sich die Wünsche des Bauherrn optimal umsetzen lassen, welche Alternativen es gibt und wo Einsparungspotential steckt. Er kalkuliert, welche Mehr- oder Minderkosten sich durch eventuelle Änderungen und Zusatzwünsche ergeben, woher diese Kosten kommen und ob sie sich vermeiden lassen.

Was zeichnet ein modernes privates Eigenheim aus?

Ein wichtiger Trend ist das energieeffiziente Bauen. Im Mittelpunkt steht hier der wirtschaftlich optimierte Einsatz einer modernen Gebäudetechnik, ganz entscheidend ist deshalb eine individuell angepasste Lösung für den jeweiligen Bauherrn. Im Bereich der verwendeten Baumaterialien wird heute besonderer Wert auf ein gesundes Wohnklima gelegt.

Wie lassen sich hochwertige Gestaltung und Bezahlbarkeit harmonisch vereinen?

Gute Gestaltung ist grundsätzlich keine Frage der Baukosten, ganz im Gegenteil. Durch gute architektonische Planung lässt sich ein Mehrwert des Gebäudes erzielen, der für den Bauherrn jedoch nicht mit zusätzlichen Kosten verbunden ist. Gute Architektur ist kein Modeartikel, behält also auch in Jahrzehnten und für die nächste Generation ihren Wert. Dies ist auch bei einem Verkauf relevant. Ein architektonisch gut geschnittenes Gebäude wird sich später besser und teurer wieder verkaufen lassen.

In welchen Bereichen sollten Bauherren auf keinen Fall sparen?

Als Sachverständiger für Bauschäden ist mir die Wichtigkeit der für das Gebäude wesentlichen Baukonstruktionen bestens bekannt. Die Gebäudeabdichtung der Kellerbereiche ist dabei zum Beispiel genauso wichtig wie die des Daches. Leichte Einbauten wie Türen und Ausstattung lassen sich dagegen einfach austauschen und unterliegen auf Grund modischer Trends und Abnutzung ohnehin einer kürzeren Nutzungsdauer.

Welche Trends gibt es bei der Raumaufteilung/Innenraumgestaltung?

Modernes Wohnen zeichnet sich meist durch großzügige Räume ohne kleinteilige Untergliederungen aus. Kochen, Essen und Wohnen finde dabei gerne in einem Raum statt.

Sie arbeiten auch als Bausachverständiger für Bauschäden. Was sind Ihre Aufgaben in diesem Bereich?

Die Anforderungen an den Wärme-, Feuchte- und Schallschutz sind in den vergangenen Jahren erheblich gestiegen. Als Sachverständiger für Bauschäden und Mängel erstelle ich im Fall von Schäden Gutachten, zeige die richtige Konstruktion oder die erforderlichen Änderungen auf und bewerte vor dem Erwerb von Immobilien deren Zustand.

10 Schritte
zum richtigen
Architekten

Individuell & kostenlos

Welche Anforderungen stellen sich an Brand- und Einbruchschutz?

Moderne Beschlagstechnik an Türen und Fenster ermöglicht schon heute einen guten Einbruchschutz. Zusätzliche Sicherheit, speziell in der Nacht, bieten Sicherheitstüren im Bereich der Schlafräume und Bäder.

Wie sind die Abläufe bei einem individuell geplanten Hausprojekt? Wie werden die Bauherren eingebunden, wie läuft eine klassische Beratung ab etc.?

Zu Beginn einer Beratung fragen wir unseren Bauherrn nach seinen bisherigen Projektüberlegungen und lassen uns dazu von ihm Fotos, Projektberichte, Prospekte oder ähnliches zeigen. Ganz bewusst sollte dabei nicht auf bestimmte Stilrichtungen geachtet werden. Aus diesem Ideenpool entwickeln wir dann gemeinsam mit unseren Vorschlägen eine maßgeschneiderte und schlüssige Gesamtlösung.

Welche Aufgaben übernehmen Sie bei den notwendigen Vorarbeiten zum Hausbau?

Um ein möglichst optimales Grundstück für eine jeweilige Bauaufgabe zu finden, raten wir Bauinteressierten, sich bereits in der Phase der Grundstückssuche von einem Architekten unterstützen zu lassen. Für den Laien sind die Bebauungspläne schwierig zu lesen und die Tücken der Grundstücke häufig nicht sofort erkennbar.

Worauf sollten Bauherren bei den Formalien achten?

Als erfahrene Architekten achten wir darauf, wichtige Vertragsinhalte für eine mangelfreie und termingerechte Bauausführung rechtzeitig bereitzustellen. So können wir schon im Vorfeld einer Planung dazu beitragen, eine schnelle Baugenehmigung zu erreichen.

Wie begleiten Sie als Architekt die Bauphase? Welche Einflussmöglichkeiten gibt es für den Bauherren zu diesem Zeitpunkt noch?

Der Architekt ist zuständig für das Kostenmanagement der gesamten Bauunternehmung. Sein Ziel ist es also, in sämtlichen Phasen des Gesamtprojekts eine Kostenminderung ohne Verringerung der Qualität zu erreichen – von der Planung über die Ausführung bis zur Abrechnung des Gesamtprojekts. Darüber hinaus betreut der Architekt die Baustelle und fungiert quasi als „Polizei am Bau“: Als Bauleiter überwacht er die Ausführungstermine, überprüft die ausgeführte Leistung, lässt eventuelle Mängel unmittelbar beheben und steht dafür, dass bei der Endabnahme des Gebäudes keine Mängel mehr vorhanden sind. Der Bauherr hat bei dieser Form der Zusammenarbeit mit einem Architekten sowie mit Einzelunternehmen für die Bauleistungen die größten Einflussmöglichkeiten. Durch gemeinsame Baustellenbegehungen können sie sich dabei die geplanten Einbauten vor Ort erklären lassen und so sichere Entscheidungen treffen.

Wie können Bauherren eine fachgerechte Bauausführung erkennen? Gibt es Indizien, die einem Laien ins Auge fallen?

Der Bauherr sollte immer hellhörig werden, wenn Ausführende mit offenkundig ungeeignetem Werkzeug arbeiten. Am besten sollte er dann umgehend seinen Bauleiter kontaktieren.

Welche Bauweise bietet das größte Zukunftspotenzial?

Jede Bauweise hat ihre Vor- und Nachteile. Die jeweiligen Vorzüge sollten zu dem jeweiligen Projekt und den jeweiligen Bauherren passen. Um eine optimale Entscheidung zu ermöglichen, legen wir großen Wert auf eine individuelle Beratung.

Was zeichnet ein modernes Mehrfamilienhaus aus?

Ganz wichtig ist eine individuell gestaltete Außenhülle. Das Gebäude soll keine uniforme Wohnmaschine sein, sondern einen eigenen Erkennungswert besitzen und außerdem eine hohe energetische Qualität haben.

Welche Bedeutung hat die barrierefreie Gestaltung von Mehrfamilienhäusern?

Aufgrund der sich schnell wandelnden Alterspyramide hat das Thema eine immer größere Bedeutung. Entsprechend wurden die gesetzlichen Auflagen zur Barrierefreiheit bereits deutlich erweitert. Um bessere Sozialstruktur zu schaffen, werden außerdem immer mehr barrierefreie Wohnungen für Bewohner aus mehreren Generationen benötigt. Das Weglassen von Stufen an Eingängen, breitere Zugänge und Zufahrten oder schwellenfreie Balkontüren steigern dabei den Wohnwert für alle Generationen.

Welche Mehrwerte machen ein modernes Mehrfamilienhaus besser vermietbar?

Wichtige Faktoren sind eine energieeffiziente Bauweise, ein hochwertiger Schallschutz, Barrierefreiheit und eine Gebäudegestaltung mit Wiedererkennungswert.

Information to go

Entdecken Sie unsere umfassenden Whitepapers mit allen Detailinfos zum Download!

Information to go

Entdecken Sie unsere umfassenden Whitepapers mit allen Detailinfos zum Download!

Information to go

Entdecken Sie unsere umfassenden Whitepapers mit allen Detailinfos zum Download!

Schwerpunkt Energieberatung

Wie ist das Thema Nachhaltigkeit beim Bau von Ein- und Zweifamilienhäusern im Bewusstsein der Bauherren verankert?

Die steigenden Energiekosten beschäftigen eigentlich jeden Bauherrn. Um eine nachhaltige Lösung zu erzielen, biete ich als Architekt und zertifizierter Energieberater eine individuelle Beratung zur Wirtschaftlichkeit der baulichen Maßnahmen und zur Haustechnik an. Dabei ziehen wir auch die unterschiedlichsten finanziellen Förderungen in Betracht – von der Beratung über die Planung bis zur Ausführung.

Wie lassen sich Ein- und Zweifamilienhäuser besonders energieeffizient gestalten?

Neben der richtigen Ausrichtung des Gebäudes und einer optimierten Anordnung der Fenster zur Erzielung von solaren Wärmegewinnen ist es von großem Vorteil, einen möglichst kompakten Baukörper zu planen. Die Wahl der Baumaterialien für die Gebäudehülle ist dabei besonders wichtig. Denn spätere Änderungen an der Bausubstanz sind deutlich aufwendiger als der Austausch der Gebäudetechnik.

Wie sieht eine moderne Wärmeversorgung aus?

Nachdem die Gebäudehülle möglichst energieeffizient geplant ist, kann durch die Wahl der Haustechnik die Gesamtenergiebilanz des Gebäudes sehr individuell verändert werden. Hierbei stehen unzählige Möglichkeiten modernster Technik zur Verfügung. Ein wichtiges Entscheidungskriterium sind dabei die Interessen des Bauherrn zur Erzielung bestimmter energetischer Qualitäten: Stehen eher die Förderziele der KfW-Förderbank im Vordergrund oder will der Bauherrn ein besonders autarkes Gebäude haben? Gerne empfehlen wir einen Erdwärmetauscher zur Lüftungsanlage. Der Wärmetauscher besteht aus einer längeren Rohrleitung, die im Garten eingegraben ist. Aufgrund der vergleichsweise konstanten Temperaturen im Erdreich wird die über diese Rohrleitung einströmende Luft im Sommer bereits vorgekühlt und im Winter bereits vorgeheizt. Und das ganz ohne zusätzlichen Energieeinsatz!

Welcher Komfort ist im modernen Hausbau möglich und gängig?

Moderne Gebäudeautomation nimmt einen immer größeren Stellenwert ein. Über die Steuerungssysteme lässt sich die gesamte Hausinstallation verwalten und bedienen. So kann zum Beispiel die Heizung für die Ankunft aus dem Urlaub rechtzeitig wärmer geregelt werden. Oder die Raumbeleuchtung simuliert aus dem üblichen Bewohnerverhalten einen Beleuchtungswechsel, um so bei Nichtanwesenheit ein bewohntes Gebäude als Einbruchschutz vorzutäuschen.

Schwerpunkt Nicht-Wohnbau

Was zeichnet einen modernen Firmensitz aus? Welche Ansprüche sollten Unternehmen für ihr Verwaltungsgebäude haben?

Firmengebäude sind häufig die Visitenkarte des Unternehmens. Deshalb benötigt eine gute Unternehmenskultur eine ebenso gute Baukultur. Die Gebäude sollten einen Wiedererkennungswert haben. Dazu ist uns wichtig, die Außendarstellung des Unternehmens mit deren Werteprinzipien individuell abzustimmen.

Wie ist eine optimale Arbeitsstätte architektonisch gestaltet?

Die Arbeitszeit bestimmt einen Großteil unseres Lebens. Entsprechend wichtig ist es, Arbeitsplätze zu planen, mit denen sich Menschen identifizieren können und an denen sie sich wohl fühlen und daher gerne zur Arbeit kommt. Gut gestaltete Arbeitsplätze verbessern entsprechend die Gesundheit und steigern gleichzeitig das Arbeitsergebnis. Neben den Arbeitsplätzen selbst sind auch Kommunikations- und Ruhebereiche wichtig.

Das Unternehmensgebäude als Teil der Nachhaltigkeitsstrategie: Welches Potenzial bieten Siegel und Zertifikate zum nachhaltigen Bauen?

Wenn Betriebe Wert auf Nachhaltigkeit legen, dann können sie das durch ein entsprechendes Siegel öffentlichkeitswirksam nach außen tragen. In einigen Bereichen spielt das eine große Rolle.


Das könnte Sie auch interessieren

September 13, 2021
0

„Es muss schön werden”: Star-Architekt Libeskind im Interview

Das Felix-Nussbaum-Haus in Osnabrück, das Imperial War Museum North im Hafengelände von Manchester oder das Holocaust Namenmonument in Amsterdam - sie alle sind beeindruckende

„Es muss schön werden”: Star-Architekt Libeskind im Interview
Dezember 15, 2020
0

Was ist ein Bausatzhaus?

Ein Bausatzhaus ist eine echte Alternative für alle, die trotz knappem Budget ein Eigenheim bauen wollen. Sie müssen dafür zwar einiges an Eigenarbeit leisten,

Was ist ein Bausatzhaus?
Dezember 7, 2020
0

Gartenarchitekt: Was macht ein Experte für Gärten?

Ein eigenes Haus zu besitzen, ist immer auch eng verbunden mit dem Wunsch, auf einen schönen Garten zu blicken. Wild wachsende Rosen, ein gepflegter

Gartenarchitekt: Was macht ein Experte für Gärten?
September 13, 2021
0

„Es muss schön werden”: Star-Architekt Libeskind im Interview

Das Felix-Nussbaum-Haus in Osnabrück, das Imperial War Museum North im Hafengelände von Manchester oder das Holocaust Namenmonument in Amsterdam - sie alle sind beeindruckende

„Es muss schön werden”: Star-Architekt Libeskind im Interview
Dezember 15, 2020
0

Was ist ein Bausatzhaus?

Ein Bausatzhaus ist eine echte Alternative für alle, die trotz knappem Budget ein Eigenheim bauen wollen. Sie müssen dafür zwar einiges an Eigenarbeit leisten,

Was ist ein Bausatzhaus?
Dezember 7, 2020
0

Gartenarchitekt: Was macht ein Experte für Gärten?

Ein eigenes Haus zu besitzen, ist immer auch eng verbunden mit dem Wunsch, auf einen schönen Garten zu blicken. Wild wachsende Rosen, ein gepflegter

Gartenarchitekt: Was macht ein Experte für Gärten?
Dezember 6, 2020
0

Energiesparhaus bauen: Clever Energie sparen

Energiewende, Energieverordnung, Energiesparhaus: Man braucht nur einmal täglich Nachrichten zu hören, um von diesen Begriffen umgeben zu sein. Dies zeigt, wie aktuell das Thema

Energiesparhaus bauen: Clever Energie sparen
>