×
×
Profil
Referenzen
Veröffentlichungen
Bewertungen

AEP Architekten Eggert Generalplaner , Architekturbüro, Stuttgart Bewertung  Bewertung  Bewertung  Bewertung  Bewertung 


Profilbild
AEP Architekten Eggert Generalplaner

Architekturbüro, Stuttgart

Schwerpunkte

Gesundheitswesen, Büro- und Verwaltungsgebäude, Gebäude für Wissenschaft, Lehre, Forschung, Wohnungsbau

Spezialisierung

Hochschulgebäude/Universitätsgebäude, Krankenhäuser/Uni-Kliniken, Reha- und Kurzentren, Sportkliniken


Zusatzqualifikationen

Wettbewerbsvorbereitung, -durchführung, Betreuung von VOF-Verfahren, Generalplanung, Projektmanagement, Bauen im Ausland


Das Büro AEP Architekten Eggert Generalplaner mit Hauptsitz in Stuttgart und München wurde 1974 als AEP Eggert & Partner gegründet. Schon in den Gründungsjahren zählte das Bauen im Gesundheitswesen zu den Schwerpunkten des aktuell von Uwe und Marc und Jochen Eggert geleiteten und 2010 umfirmierten Familienunternehmens. Daneben realisieren die Planer aber auch Wohnbauten, Schul- und Sportstätten sowie Universitätsbauten.

An den beiden Hauptstandorten des Büro in Stuttgart und München sind derzeit 24 Mitarbeiter tätig. In Berlin, Hamburg und Duisburg sind zusätzlich partnerschaftlich geführte Büros etabliert, die regional gezielt agieren, um so die größtmögliche Erreichbarkeit aller Projekte zu sichern. Gemeinsam arbeiten die Planer mit genauer Kenntnis und Analytik, um sämtliche Anforderungen an das zu planende Gebäude umzusetzen und um ästhetische, funktionale und betriebswirtschaftliche Gebäude zu realisieren.

Zu den wichtigsten Referenzen von AEP Architekten Eggert Generalplaner zählen die vier Bauabschnitte der St. Anna-Virngrundklinik in Ellwangen, das Universitätsklinikum in Marburg, das Laborgebäude der Universität Heidelberg sowie Spezialkliniken wie die Arcus Klinik in Pforzheim oder das CKO-Kinderhospital in Osnabrück.

Abgerundet wird das Leistungsprofil von AEP Architekten Eggert Generalplaner durch die 2006 gegründete Tochtergesellschaft AEPmed Planung im Gesundheitswesen mit Medizin- und Labor-technik-Planung sowie Betriebskonzepten, Raumprogrammen und Zielplanungen. Seit 2007 realisieren die Architekten auch Planungen in der Türkei, in Riyadh, Jeddah und Amman. Seit 2014 wird auch mit CCI Architecture Design aus Shanghai-China kooperiert. 

AEP  ist Gründungsmitglied der bw-engineers GmbH, einem Architektur- und Ingenieurnetzwerk, das sich auf dem arabischen Markt etabliert hat.
 

Mehr Informationen zu Jochen Eggert finden Sie auch im aktuellen architekten.de Interview
"Bauen im Gesundheitswesen" hier


Standort
Waldstraße 40
D-70597 Stuttgart


 

Bewertungen (0 ingesamt)

No ratings
Jetzt Bewertung schreiben

Forschungslabor, Uni Heidelberg

  • Ausführungszeitraum 2010-2011
  • ​KG 300-700, brutto 11,1 Mio
  • Nutzfläche 2.700m²
  • Bruttogeschossfläche 4.813m²
  • Leistungsphasen HOAI(2)5-7
  • Planung für GU Bilfinger

.


 



Klinikum Schaumburger Land

  • Ausführungszeitraum 2010
  • KG 300-700, brutto 130 Mio.
  • Nutzfläche 27.021m²
  • Bruttogeschossfläche 45.054m²
  • Leistungsphasen HOAI 1-2
  • Wettbewerb 3.Preis



Krankenhaus Rudolstadt

  • Ausführungszeitraum 2006-2011
  • KG 300-700, brutto 33,3 Mio.
  • Nutzfläche 8.230m²
  • Bruttogeschossfläche 16.550m²
  • Leistungsphasen HOAI 1-9
  • Wettbewerb 1.Preis

 



Kinderhospital Osnabrück

  • Ausführungszeitraum 2006-2010
  • KG 300-700, brutto 32,0 Mio.
  • Nutzfläche 5.163m²
  • Bruttogeschossfläche 14.421m²
  • Leistungsphasen HOAI 1-9
  • Wettbewerb 1.Preis

 



Karl-Christian-Planck Spital

  • Ausführungszeitraum 2006-2009
  • KG 300-700, brutto 16,0 Mio.
  • Nutzfläche 6.625m²
  • Bruttogeschossfläche 15.545m²
  • Leistungsphasen HOAI 1-9
  • Wettbewerb VOF

 



Seniorenwohnen Blaubeuren

  • Ausführungszeitraum 2006-2009
  • KG 300-700, brutto 5,5 Mio.
  • Nutzfläche 2.100m²
  • Bruttogeschossfläche 6.000m²
  • Leistungsphasen HOAI 1-9
  • Wettbewerb VOF



St.Anna-Virngrundklinik, 3.BA

  • Ausführungszeitraum 2004-2008
  • KG 300-700, brutto 42,5 Mio €
  • Nutzfläche 7.000m²
  • Bruttogeschossfläche 14.100m²
  • Leistungsphasen HOAI 1-9
  • Wettbewerb 1.Preis



St. Elisabeth

  • Ausführungszeitraum 2006-2007
  • KG 300-700, brutto 195 Mio.
  • Nutzfläche 31.200m²
  • Bruttogeschossfläche 74.500m²
  • Leistungsphasen HOAI 1-2
  • Wettbewerb 2.Preis



Uniklinikum Giessen Marburg

  • Ausführungszeitraum 2002-2007
  • KG 300-700, brutto 90,0 Mio
  • Nutzfläche 16.768m²
  • Bruttogeschossfläche 31.000m²
  • Leistungsphasen HOAI 1-9
  • Wettbewerb 1.Preis



ARCUS Sportklinik

  • Ausführungszeitraum 2002-2006
  • KG 300-700, brutto 40,0 Mio.
  • Nutzfläche 8.950m²
  • Bruttogeschossfläche 15.092m²
  • Leistungsphasen HOAI 2-8
  • Wettbewerb 1.Preis



Forschungslabor des UKGM

  • Ausführungszeitraum 2000-2006
  • KG 300-700, brutto 10,8 Mio.
  • Nutzfläche 2.300m²
  • Bruttogeschossfläche 4.100m²
  • Leistungsphasen HOAI 1-9
  • Wettbewerb 1.Preis



Klinikum Stuttgart

  • Ausführungszeitraum 2004
  • KG 300-700, brutto 550 Mio.
  • Nutzfläche -
  • Bruttogeschossfläche 420.000 m2
  • Leistungsphasen HOAI 1-2
  • Wettbewerb -



Zentrale Medizinische Bibliothek, Marburg

  • Ausführungszeitraum 2000-2004
  • KG 300-700, brutto 5,1 Mio.
  • Nutzfläche 1.830m²
  • Bruttogeschossfläche 2.320m²
  • Leistungsphasen HOAI 1-9
  • Wettbewerb 1.Preis



St.Anna-Virngrundklinik, 1.BA

  • Ausführungszeitraum 2000-2003
  • KG 300-700, brutto 20,8 Mio.
  • Nutzfläche 5.906m²
  • Bruttogeschossfläche 11.784m²
  • Leistungsphasen HOAI 1-9
  • Wettbewerb 1.Preis



Universitätsklinikum der TU München

  • Ausführungszeitraum 2001
  • KG 300-700, brutto 65,0 Mio.
  • Nutzfläche 6.482m²
  • Bruttogeschossfläche 12.689m²
  • Leistungsphasen HOAI 1-2
  • Wettbewerb 1.Preis



Infrabody

  • Ausführungszeitraum 1999-2000
  • KG 300-700, brutto -
  • Nutzfläche -
  • Bruttogeschossfläche -
  • Leistungsphasen HOAI 1-3
  • Wettbewerb 1.Preis



Bildungszenturm Nord

  • Ausführungszeitraum 1974-2000
  • KG 300-700, brutto 24,8 Mio.
  • Nutzfläche 8.200m²
  • Bruttogeschossfläche 20.152m²
  • Leistungsphasen HOAI 1-9
  • Wettbewerb 1.Preis



Neurozentrum Freiburg

  • Ausführungszeitraum 1988-1999
  • KG 300-700, brutto 105 Mio.
  • Nutzfläche14.900m²
  • Bruttogeschossfläche 38.000m²
  • Leistungsphasen HOAI 1-9
  • Wettbewerb 1.Preis



Diakonissenkrankenhaus Leipzig

  • Ausführungszeitraum 1992-1997
  • KG 300-700, brutto 93,6 Mio.
  • Nutzfläche 22.257m²
  • Bruttogeschossfläche 40.500m²
  • Leistungsphasen HOAI 1-9
  • Wettbewerb 1.Preis



Wohn- und Geschäftshaus

  • Ausführungszeitraum -
  • KG 300-700, brutto -
  • Nutzfläche -
  • Bruttogeschossfläche -
  • Leistungsphasen HOAI 1-9
  • Wettbewerb Privat



AEP Architekten Eggert Generalplaner , Architekturbüro, Stuttgart Bewertung  Bewertung  Bewertung  Bewertung  Bewertung 

Beschreiben Sie das Fachwissen, die Erfahrung, Persönlichkeit, Einhaltung von Fristen und Budgets des Experten, aber auch, ob eine gute Zusammenarbeit mit ihm/ihr möglich ist.

Profilbild
AEP Architekten Eggert Generalplaner

Architekturbüro, Stuttgart

Schwerpunkte

Gesundheitswesen, Büro- und Verwaltungsgebäude, Gebäude für Wissenschaft, Lehre, Forschung, Wohnungsbau

Spezialisierung

Hochschulgebäude/Universitätsgebäude, Krankenhäuser/Uni-Kliniken, Reha- und Kurzentren, Sportkliniken


Zusatzqualifikationen

Wettbewerbsvorbereitung, -durchführung, Betreuung von VOF-Verfahren, Generalplanung, Projektmanagement, Bauen im Ausland

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.


Bitte über die Sterne scrollen, um Ihre Bewertung auszuwählen.
Geben Sie zunächst eine kurze Beschreibung der erbrachten oder angefragten Leistungen an.
Schildern Sie dann, was Ihnen besonders gut gefallen hat oder aus Ihrer Sicht zu optimieren wäre.
Bitte schreiben Sie mindestens 25 Wörter.
Hinweis: Bewertungen können nur von Nutzern unter Angabe des Namens und der E-Mail Adresse abgegeben werden
(Name und E-Mail Adresse werden nicht veröffentlicht).
Art der Geschäftsbeziehung
Architekteninterview mit Jochen Eggert: Bauen im Gesundheitswesen

Zum Interview