×
×
Profil
Referenzen
Veröffentlichungen
Bewertungen

Schelling Architekten , Architekturbüro, Karlsruhe Bewertung  Bewertung  Bewertung  Bewertung  Bewertung 


Profilbild
Schelling Architekten

Architekturbüro, Karlsruhe

Schwerpunkte

Wohnungsbau, Barrierfreies Bauen, Gewerbebau, Bildungseinrichtungen

Spezialisierung

Passivhäuser, Krankenhäuser/Uni-Kliniken, Sanierung Gewerbebauten, Kindertagesstätten (Kitas)


Zusatzqualifikationen

Baugemeinschaften, Baubegleitende Qualitätskontrolle, Energieberater vor Ort (BAFA), Projektmanagement


SCHELLING ARCHITEKTEN setzen seit 2007 die Wünsche und Visionen ihrer Bauherren und Nutzer in konkrete Formen um.

Für jede Bauaufgabe entwickeln wir eine individuelle ganzheitliche Lösung und stellen uns der Verantwortung gegenüber Gesellschaft und Umwelt. Nachhaltigkeit und sparsamer Umgang mit Energie sind uns ebenso wichtig wie eine klare und ausdrucksstarke Architektur. Wir verzichten auf kurzlebige Moden und tragen damit zum nachhaltigen Bauen bei.

Wir begleiten Ihr Vorhaben von Anfang bis Ende durch alle Phasen des Projektes – oder auch in Abschnitten.
Wir entwickeln zukunftsfähige Lösungen für Ihre Bestandsimmobilie, mit viel Sachkenntnis und Kreativität.

Unsere Leistungen umfassen:

  • Neubaumaßnahmen, Umbau-, Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen
  • Alle Maßnahmen bei raumbildenden Ausbauten
  • Barrierefreies Bauen
  • Kostengünstiges Bauen
  • Passivhausbau (zertifizierter Passivhausplaner)
  • Energieberatung und Baubegleitung (BAFA-zeritifiziert)
  • Leistungen nach der Baustellenverordnung (Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination)


Standort
Steinstraße 23
D-76133 Karlsruhe


 

Bewertungen (0 ingesamt)

No ratings
Jetzt Bewertung schreiben

Alter Schlachthof V04

Denkmalgeschütztes Gebäude, Baujahr 1885, Massivbau mit Kappendecke (Architekt: Stadtbaumeister Strieder). Leistungen: Leistungsphasen 6-8. EnEV-Nachweis, Berechnung nach DIN 18599 (Leistungsphasen 1-5 durch Büro zwo-elf, Karlsruhe).



Gemeinschaftswohnen

Auf dem ehemaligen Kasernengelände „Estienne-et-Foch“, Schauplatz der Landesgartenschau 2014, ist der Startschuss für die Entwicklung des neuen Wohnquartiers „Wohnpark Am Ebenberg“ gefallen. Auf dem Areal der ehemaligen Estienne-et-Foch-Kaserne werden ca. 900 neue Wohnungen in einer aufgelockerten, durchgrünten, stadtvillenartigen Bebauung mit hohen energetischen Standards entstehen.



Oberlandesgericht Jahnstraße

GEBÄUDE: Denkmalgeschützte Stadtvilla aus dem Jahre 1895. DATEN: Gesamt: 830.000,- €. Baukonstruktion: 616.500,- €. Gebäudetechnik: 104.800,- €. Ausführungszeit: Baubeginn 04/2013. BGF:  930m².



Gesundheitshaus E-zwei

DATEN: Wohneinheiten: 3. Praxen/Büros: 4. Wohnfläche: 376 m². Nutzfläche: 382 m². Bruttorauminhalt: 3.935 m³. Stand: Baubeginn Oktober 2014. LEISTUNGEN: Leistungsphase 2-8. ENERGIEKONZEPT: Das Gebäude erfüllt die Anforderungen an ein KfW-Effizienzhaus 55



Mehrzweckhalle HRH

GEBÄUDE: Turn- und Festhalle, Baujahr 1963. Hallentragwerk aus Nagelbrettbindern, Wände massiv, Teilunterkellerung. Auf dem Dach sind Solarabsorber für die Beheizung des benachbarten Freibades installiert. Ausführungszeit: 2011 bis 2012.



Neubau Sozialgebäude

Das Gebäude wurde als Erstaz für eine in die Jahre gekommene Holzbaracke errichtet. Es handelt sich um einen Holzrahmenbau auf einer Stahlbeton- bodenplatte. Um den Kostenrahmen einhalten zu können, wurde unter anderem die Dachkonstruktion des Gebäudes minimiert.



Ehemalige Kinderklinik

BAUHERR: Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Karlsruhe. DATEN: Gesamtbaukosten: 1.298.500,- €. Baukonstruktion: 1.075.000,- €. Gebäudetechnik: 64.000,- €. Ausführungszeit: 2010 bis 2012. Ziel der Maßnahmen war es, sowohl die Fassade denkmalgerecht zu sanieren als auch energetische Verbesserungen zu erreichen.



Alter Schlachthof S12

GEBÄUDE: Denkmalgeschütztes Gebäude, Baujahr 1885, Massivbau mit Kappendecke (Architekt: Stadtbaumeister Strieder). DATEN: Gesamtbaukosten: 1.245.500,- €. Baukonstruktion: 862.800,- €. Gebäudetechnik: 181.594,- €. BGF: ca. 937 m². Ausführungszeit: 2010 bis 2011.



Celitement GmbH

Hohe technische Anforderungen, da die Anlage große Abwärmemengen produziert, die Laborräume aber zum Teil gleichbleibend niedrige Temperaturen aufweisen müssen. Abfuhr des Wärmeeintrages beim Produktionsprozess durch natürliche und mechanische Lüftung über die Dachlaterne.



Baugemeinschaft Bzwei

Mehrgenerationenwohnen am Albgrün, Baugruppe Bzwei. DATEN: Wohneinheiten: 6. Wohnfläche: 827 m². Bruttorauminhalt: 4.695 m³. LEISTUNGEN: Leistungsphase 2-7. ENERGIEKONZEPT: Das Gebäude erfüllt die Anforderungen an ein KfW-Effizienzhaus 55.



Alter Maschinenbau

GEBÄUDE: Denkmalgeschütztes Gebäude, erbaut um 1860, Teil des historischen Ensembles am Ehrenhof/KIT Campus Süd. DATEN: Gesamtbaukosten: 438.600,- €. Baukonstruktion: 385.600,- €. Gebäudetechnik: 11.000,- €. Fassadenfläche: ca. 1.800 m². Ausführungszeit: 2009 bis 2010.



Anthropomatik, KIT

GEBÄUDE: Denkmalgeschütztes Gebäude: Baujahr 1906, Anbau: Baujahr 1953. DATEN Gesamtbaukosten: 2.188.000,- €. Baukonstruktion: 1.090.000,- €. Gebäudetechnik: 1.073.500,- €. BGF: 3.106 m². Ausführungszeit: 2008 bis 2009. BAUHERR: Vermögen und Bau Baden Württemberg, Amt Karlsruhe.



Schelling Architekten , Architekturbüro, Karlsruhe Bewertung  Bewertung  Bewertung  Bewertung  Bewertung 

Beschreiben Sie das Fachwissen, die Erfahrung, Persönlichkeit, Einhaltung von Fristen und Budgets des Experten, aber auch, ob eine gute Zusammenarbeit mit ihm/ihr möglich ist.

Profilbild
Schelling Architekten

Architekturbüro, Karlsruhe

Schwerpunkte

Wohnungsbau, Barrierfreies Bauen, Gewerbebau, Bildungseinrichtungen

Spezialisierung

Passivhäuser, Krankenhäuser/Uni-Kliniken, Sanierung Gewerbebauten, Kindertagesstätten (Kitas)


Zusatzqualifikationen

Baugemeinschaften, Baubegleitende Qualitätskontrolle, Energieberater vor Ort (BAFA), Projektmanagement

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.


Bitte über die Sterne scrollen, um Ihre Bewertung auszuwählen.
Geben Sie zunächst eine kurze Beschreibung der erbrachten oder angefragten Leistungen an.
Schildern Sie dann, was Ihnen besonders gut gefallen hat oder aus Ihrer Sicht zu optimieren wäre.
Bitte schreiben Sie mindestens 25 Wörter.
Hinweis: Bewertungen können nur von Nutzern unter Angabe des Namens und der E-Mail Adresse abgegeben werden
(Name und E-Mail Adresse werden nicht veröffentlicht).
Art der Geschäftsbeziehung
nicht vorhanden